Aktuell      
 
Aktuell

Stellungnahme zum Bürgerentscheid am 2. Oktober
 
24.10.2005
Wir möchten uns an dieser Stelle herzlich bei den fast 2.000 Unterstützern des Bürgerentscheids "Erhalt des Spinnereiwaldes" bedanken.

Durch unsere Initiative hat sich vieles bewegt in Kolbermoor: Es sind lebhafte Diskussionen in Gang gekommen, die sonst nicht hätten stattfinden können. Durch unser Engagement hat ein Umdenken stattgefunden. Das trotzdem gebaut werden kann, entspricht nicht den Zielen, mit denen wir angetreten sind, ist aber ein erheblicher Fortschritt im Vergleich zu den ersten vorgestellten Planungen.
Wir gehen davon aus, dass die gemachten Zusagen auch eingehalten werden, was die Kolbermoorer Bürger mit Sicherheit auch aufmerksam verfolgen werden.

Mit Erstaunen haben wir die öffentliche Kampagne gegen den Bürgerentscheid wahrgenommen. Der Firma Quest und der lokalen Presse ist es in den letzten Tagen vor dem Bürgerentscheid gelungen mit Halbwahrheiten und Fehlinformationen sowie einer Plakatgroßoffensive eine große Anzahl von Bürgern für ihre Sicht der Dinge zu gewinnen.

So wurde dem Bürger suggeriert, dass am 2. Oktober nicht über die Bebauung des Spinnereiwaldes, sondern über den Verfall des Spinnereigeländes abgestimmt wird. Die Sanierung und Wiederbelebung des historischen Spinnereigeländes wurde aber zu keinem Zeitpunkt von uns in Frage gestellt! Wir wollten den Spinnerwald von jeglicher Bebauung freihalten. Es ist uns ein Anliegen, das noch einmal klar zum Ausdruck zu bringen.

Bedauerlicherweise bleibt festzustellen, dass mit der Entscheidung vom 2. Oktober 2005 zugunsten der Gewinnmaximierung ein äußerst wichtiges Naturjuwel in Kolbermoor unwiederbringlich verloren geht.

Interessengemeinschaft Spinnereiwald Herta Legath, Michael Krämer, Michael Werner




 
Essay von Andreas Salomon
Der Kolbermoorer Bürgerentscheid: Sieg oder Niederlage?
 
24.10.2005




 
Kolbermoor hat gewählt
 
02.10.2005
Bei der Wahl zum Bürgerentscheid "Erhalt des Spinnereiwaldes" lautet das vorläufige Endergebnis wie folgt:

Ja-Stimmen
Nein-Stimmen
Ungültig

1.925

3.730
8

Damit ist der Bürgerentscheid nicht angenommen.
Die Wahlbeteiligung betrug 43,16 %, Die für das Quorum erforderlichen Ja-Stimmen von 2.625 haben wir nicht erreicht.


 
Bilder vom Spinnereiwald
 
09.08.2005
Besuchen Sie den Spinnereiwald - wir haben ein paar Bilder für Sie! Klicken Sie auf das Bild!




Ausschnitt Flächennutzungsplan
 
08.08.2005




Internetseite des Investors
 
07.06.2005
Auf der finden Sie ausführliche Informationen zur Planung im Spinnereigelände.



Bürgerbegehren startet
 
Am 4. Mai informierten die Vertreter des Bürgerbegehrens "Erhalt des Spinnereiwaldes" den Kolbermoorer Bürgermeister Peter Kloo über den Beginn der Unterschriftensammlung.
Dabei überreichten Herta Legath, Michael Krämer und Michael Werner die erste Unterschriftenliste des Bürgerbegehrens.
 
 
 
 
Impressum   Email